Unsere beiden Schulen

Logo GS
Grundschule
Logo MS
Mittelschule

Mit viel Herz gestaltete die Grund- und Mittelschule Siegsdorf ihre diesjährige besinnliche Adventszeit. An die Stelle der geliebten Tradition Kramperllauf und Nikolaus mit Engerl auf Klassenbesuch in der Mittelschule trat eine besonders einfühlsame und achtsame Pflege der sozialen Kontakte untereinander. Dabei richteten die Schülerinnen und Schüler ihr besonderes Augenmerk auf die sorgsame Einhaltung der Hygiene- und Distanzvorgaben.

Beim täglichen Adventskalender überraschten sich immer eine Grund- und eine Mittelschulklasse mit einem kleinen Geschenkkorb, der von den jeweiligen Klassen bestückt und pünktlich an einem festen weihnachtlich dekorierten Abstellort zur Abholung deponiert wurde. Im kompletten Schulhaus verteilt hingen zudem Hunderte von Wunschsternen, die von den Schülern mit eigenen Wünschen wie auch für die anderen Schüler liebevoll gestaltet waren. Selbst der Nikolaus kam zu Besuch. Mit weiser Stimme richtete er aufmunternde und lobende Worte aus dem Rektorat akustisch an die Schulgemeinde. Ob er mit Stiefel, Jutesack und Bischofsstab ausgerüstet war, blieb allerdings verborgen. Mit Sicherheit war aber kein Kramperl dabei und Engerl sind sowieso unsichtbar, meist. Mit einer ausnehmend kreativen Fotocollage grüßten schließlich über die gemeinsame Onlineplattform „Schulmanager“ Schüler und Lehrer alle coronabedingt „daheim-gebliebenen“ Mitschüler. Die Botschaft, man freue sich darauf, bald wieder gemeinsam lachen zu können, traf voll in deren Herzen. Natürlich nahm die Schule auch wieder am alljährlichen Briefmarathon von Amnesty International teil, um sich dort für Menschen in Not und Gefahr in 10 Ländern einzusetzen.

 

Arthur Schmidtner

Zum Seitenanfang