Topthema

Zum Schuljahresanfang wurde an der Grund- und Mittelschule Siegsdorf ein neuer Schulleiter begrüßt. Seine Amtsgeschäfte hat Herr Stephan Preis bereits zum 01. August übernommen und wurde nun in der Jahresanfangskonferenz in sein Amt eingeführt. Die leitende Schulamtsdirektorin Monika Tauber-Spring bedankte sich zunächst bei Konrektorin Eva Ippenberger, die im letzten Schuljahr kommissarisch die Schule geleitet hatte, für ihren unermüdlichen Einsatz in einem turbulenten Schuljahr. Nicht nur Corona, sondern auch die Bildung von Brückenklassen für Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine mussten hierbei bewältigt werden. In der Hoffnung auf ein Schuljahr in ruhigerem Gewässer wünschte Frau Tauber-Spring dem neuen Schulleiter Stephan Preis alles erdenklich Gute und viel Erfolg bei seiner Aufgabe.

Mit Herrn Preis habe die Grund- und Mittelschule Siegsdorf einen kompetenten Schulleiter gewonnen, der seinen Mitmenschen mit Empathie und Wärme begegnet. Dass dies neben der Verwaltung im Schulbetrieb zu einer der wichtigsten Fähigkeiten zählt, sei unbestreitbar.

Stephan Preis absolvierte seine Lehramtsanwärterzeit in Cham in der Oberpfalz, wurde im Jahr 2003 in den Landkreis Traunstein versetzt und war dort bis zu seiner Beförderung nach Siegsdorf an der Grund- und Mittelschule tätig. Seit dem Jahr 2019 arbeitete er dort als Konrektor bereits in der Schulleitung mit. In seiner Dienstzeit hat Herr Preis schon immer zusätzliche Aufgaben auf Schulamtsebene übernommen. So war er zum Beispiel im Arbeitskreis Schule-Wirtschaft tätig und koordinierte die Implementierung des Lehrplan Plus für die Mittelschule auf Landkreisebene.

Stephan Preis freute sich bei seiner ersten Ansprache vor dem Lehrerkollegium auf die verantwortungsvolle Aufgabe, die mit 538 Schülern sehr starke Grund- und Mittelschule in vertrauensvoller Kooperation mit seiner Konrektorin Eva Ippenberger und dem Kollegium zu leiten. Er möchte weiterhin für die Schülerinnen und Schüler eine angenehme Lernumgebung schaffen und blickt zuversichtlich auf das Schuljahr 2022/23.

Zum Seitenanfang