Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

heute ist der erste Tag, an dem alle Klassen wieder in der Schule sind und ein kleiner Teil von Normalität wieder an den Schulen einkehrt. Die vergangenen Wochen waren ereignisreich, aufwühlend, erschreckend und einfach anders. Für die vielen positiven Rückmeldungen, aber auch die kritischen Wort, sowie Ihre Unterstützung möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Sollten Sie Fragen oder Probleme haben, suchen Sie bitte den Kontakt zur Klassenleitung, Schulleitung, Beratungslehrkraft Frau Bittner oder JaS-wir sind bemüht!

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler der 1. bis 8. Klasse,

wie uns das Kultusministerium mitgeteilt hat, soll auf Grund der positiven Entwicklungen der Infektionszahlen der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler nach den Ferien wieder stattfinden.

Präsenzunterricht:

Wir begrüßen diese Entscheidung sehr, auch wenn Sie nur einen Teil der Rückkehr zur Normalität in der Schule bedeutet. Um weiterhin die Infektionszahlen gering zu halten sind die Schulen angehalten, die Klassen in 2 Gruppen einzuteilen. Diese Gruppen werden im täglichen Wechsel 4 Stunden Unterricht (08:00 - 11:10 Uhr) haben. Das Hauptaugenmerk des Unterrichts liegt momentan vor allem auf den Hauptfächern Deutsch und Mathematik, sowie in der Grundschule auf Heimat- und Sachunterricht und in der Mittelschule auf Englisch.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

mittlerweile sind die Jahrgangsstufen 1., 4., 5., 8., 9. und 10. wieder in den

Präsenzunterricht

der Schule zurückgekehrt. Je nach Klassenstufe werden sie nach den Vorgaben des Kultusministeriums z.B. entweder tagesweise, im Schichtbetrieb oder in größeren Räumen unterrichtet. Dabei sind wir sehr bemüht, neben dem Klassleiter nur auf wenige Personen in den Klassen zurückzugreifen. Nicht nur für Sie als Eltern, sondern auch für uns Lehrer und die Schulleitung sind die neuen Rahmenbedingungen eine Herausforderung, denen wir uns gemeinsam stellen um sie zu meistern.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

vor zwei Wochen begann die Schule wieder für alle Schülerinnen und Schüler, die an einer Abschlussprüfung teilnehmen. Am Montag, 11.05.2020 beginnt nun der Unterricht auch wieder für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die die Klassen 4a, 4b, 4c, 8a, 9bM, 9cM und auch die 8bM und 8cM, die im letzten Elternbrief noch nicht erwähnt wurden, besuchen. Alle anderen Schülerinnen und Schüler bleiben zunächst weiterhin zu Hause und werden mit Material versorgt. Aber auch unsere Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen, die tagesweise frei haben, erhalten wie bisher Material für die Arbeit von zu Hause.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

der Ministerrat hat in seiner Sitzung am 05.05.2020 einen Zeitplan beschlossen, wie es in den kommenden Wochen weitergehen soll. Leider liegen auch uns zum momentanen Zeitpunkt keine weiteren Infos vor; gerne geben wir aber das was wir schon wissen an Sie weiter.

Die aktuellsten Informationen finden Sie wie immer auf der Seite des Kultusministeriums: https://www.km.bayern.de/

Bei den Planungen steht laut Information des Kultusministeriums der Gesundheitsschutz der Schulgemeinschaft an oberster Stelle. Eine Rückkehr zum Normalbetrieb vor den Schulschließungen ist momentan nicht möglich und vielleicht müssen auch in Zukunft kurzfristige Änderungen auf Grund des Infektionsgeschehens erfolgen.

Zum Seitenanfang