Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

anbei wollen wir Ihnen ein paar aktuelle Informationen weitergeben.

  1. Schülerinnen und Schüler, die an einer Abschlussprüfung teilnehmen

Am gestrigen 27.04.2020 ging die Schule wieder für diejenigen unserer Schülerinnen und Schüler los, die an einer Abschlussprüfung teilnehmen. Nach vielen Planungen und fast täglich eintreffenden neuen Informationen, sitzen die Schülerinnen und Schüler nun an Einzeltischen, mit mindestens 1,5 m Abstand. Sie werden teilweise in kleineren Gruppen unterrichtet und sind generell dazu angehalten Abstand zu halten und nach Möglichkeit einen Nasen-Mund-Schutz zu tragen.

  1. Lernen zuhause

Unsere restlichen Schülerinnen und Schüler sollen weiterhin zu Hause lernen und werden dazu von den Lehrkräften mit Material versorgt. Bei (Rück-)Fragen oder Problemen suchen Sie bitte zunächst das Gespräch mit der Lehrkraft und melden sich, sollten weiterhin Fragen bestehen, bei der Schule.

Ob, wann und wie es für unsere Nicht-Abschlussschülerinnen und -schüler weitergeht, können wir momentan nicht sagen. Sobald uns diese Informationen von Seiten des Staatsministeriums vorliegen, werden wir diese zeitnah an Sie weitergeben. Nutzen Sie bitte auch dessen Homepage: https://www.km.bayern.de/

  1. Notbetreuung

Wie bereits in den letzten Wochen bieten die Schulen für die 1. – 6. Klasse eine Notbetreuung an. Das Betreuungsangebot darf bereits in Anspruch genommen werden, soweit und solange

  • ein Erziehungsberechtigter in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig oder
  • eine Alleinerziehende bzw. ein Alleinerziehender erwerbstätig ist.

Erforderlich bleibt aber weiterhin,

  • dass der Erziehungsberechtigte aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung des Kindes gehindert ist und
  • dass das Kind
    • nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden kann,
    • keine Krankheitssymptome aufweist,
    • nicht in Kontakt zu einer infizierten Person steht oder
    • seit dem Kontakt mit einer infizierten Person 14 Tage vergangen sind und es keine Krankheitssymptome aufweist, und
    • keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegt.

Sollten Sie eine Notfallbetreuung benötigen, so leiten Sie bitte das Formular aus dem Anhang ausgefüllt an uns weiter.

 

Für die kommenden Wochen wünschen wir Ihnen und Ihren Familien alles erdenklich Gute, Zuversicht, Geduld und allem voran Gesundheit.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Michael Stang, Franz Wögerbauer, Eva Ippenberger

Zum Seitenanfang