Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

der Ministerrat hat in seiner Sitzung am 05.05.2020 einen Zeitplan beschlossen, wie es in den kommenden Wochen weitergehen soll. Leider liegen auch uns zum momentanen Zeitpunkt keine weiteren Infos vor; gerne geben wir aber das was wir schon wissen an Sie weiter.

Die aktuellsten Informationen finden Sie wie immer auf der Seite des Kultusministeriums: https://www.km.bayern.de/

Bei den Planungen steht laut Information des Kultusministeriums der Gesundheitsschutz der Schulgemeinschaft an oberster Stelle. Eine Rückkehr zum Normalbetrieb vor den Schulschließungen ist momentan nicht möglich und vielleicht müssen auch in Zukunft kurzfristige Änderungen auf Grund des Infektionsgeschehens erfolgen.

 

  1. Zeitplan des Kultusministeriums

Bereits jetzt findet der Unterricht für diejenigen unserer Schülerinnen und Schüler aus den 9. und 10. Klassen statt, die an einer Abschlussprüfung teilnehmen. Nach jetzigem Planungsstand geht der Unterricht in der Schule wieder für die Klassen zu folgenden Terminen los:

  • ab 11.05.2020: 4a, 4b, 4c, 8a, 9cM, 9dM
  • ab 18.05.2020: 1a, 1b, 1c, 5a, 5b
  • ab 15.06.2020: alle anderen Klassen

Wie die Beschulung konkret aussieht, können wir heute leider noch nicht sagen. Auf Grund der einzuhaltenden Mindestabstände, kann wohl nicht die ganze Klasse gleichzeitig unterrichtet werden.

Um das Schulhaus betreten zu dürfen, wurde vom Kultusministerium das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes angesprochen. Auch die Benutzung der Schulbusse und des Zuges ist nach wie vor nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich.

 

  1. Lernen zuhause

Alle Schülerinnen und Schüler, die nicht im Unterricht in der Schule sind werden weiterhin von den Lehrkräften mit Material für das Lernen zu Hause versorgt. In den vergangenen Wochen haben wir zusätzliche digitale Systeme angeschafft, welche sowohl die Schülerinnen und Schüler, als auch die Lehrkräfte beim Unterricht zu Hause unterstützen können.

 

  1. Notfallbetreuung

Wie bereits in den letzten Wochen bieten die Schulen eine Notfallbetreuung an. Da es diesbezüglich keine Neuerungen gibt, läuft diese unter den momentanen Gegebenheiten weiter. Bitte geben Sie uns so bald als möglich Bescheid, wenn Sie dieses Betreuungsangebot benötigen, damit wir dies für die Planungen berücksichtigen können.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Michael Stang, Franz Wögerbauer, Eva Ippenberger

Zum Seitenanfang