27.10.20

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,


mit großen Schritten bewegen wir uns auf die Ferien zu. Noch drei Tage, die wir hoffen auch im Präsenzunterricht für alle durchführen zu können. Mit wenig Vorlauf gilt es wieder einmal Vorgaben umzusetzen und diese zu kommunizieren.

 

Auf Grund der gestiegenen Infektionszahlen müssen wir ab morgen, Mittwoch 28.10.2020 folgende Veränderungen bzgl. des Unterrichts vornehmen:

  • Der Religionsunterricht kann nicht wie bisher erfolgen; alle Kinder einer Klasse haben diese Stunden gemeinsam bei einer Lehrkraft. Diese wird die Themen entsprechend anpassen.
  • Die Bläserklasse der Grundschule entfällt, es findet klassenweise Musikunterricht statt.
  • Der WG-Unterricht findet weiterhin statt, allerdings klassenweise.
  • Alle Arbeitsgemeinschaften, der Differenzierte Sportunterricht als auch der EBSU (5.+6. Klasse) entfallen.
  • Sport in der Mittelschule: Es findet klassenweise koedukativer Sport nach den gegebenen Möglichkeiten statt.
  • Musik/Kunst in der Mittelschule findet klassenweise statt.


Auch die OGS/Mittagsbetreuung ist von diesen Veränderungen betroffen, auch hier sollen keine klassenübergreifenden Gruppen stattfinden. Die OGS der Mittelschule entfällt. Die Betreuer sind gerade dabei den Bedarf zu ermitteln, da nur eine begrenzte Anzahl an Klassen betreut werden kann.


Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen guten Endspurt bis zu den Ferien, Gesundheit und ein gutes Nervenkostüm.


Mit freundlichen Grüßen aus der Schule


Michael Stang, Rektor & Eva Ippenberger, Konrektorin

 

Zum Seitenanfang